E-Mail

info@unternehmerberater.expert

Telefon

+49 (0)40 80 90 31 9016

Ladestation KfW Förderung

Ladestation KfW Förderung

Ladebox/Wallbox für 1,00 Euro? Geht seit heute – dank der KfW-Förderung:

Kauf und Anschluss – Zuschüsse für Wallboxen/Ladestationen durch die KfW

Die KfW-Förderung für Ladestationen ist DIE Neuigkeit der Woche. Denn: E-Mobilität ist seit vielen Monaten eine ernstzunehmende Option in der Automobilbranche und beim Thema „Nachhaltigkeit“. Neben Solar- und Photovoltaikanlagen und Windparks sind auch immer mehr Elektroautos auf dem Vormarsch – produziert von allen namhaften Automobilherstellern, wie BMW, Opel und Tesla. Ergo bedarf es auch einer Ladestation/Wallbox.

Diese sind in Anschaffung und Installation meist recht kostspielig. Die KfW wird deshalb ab dem 24.11.2020 Förderungsgelder für Kauf und Anschluss von privat genutzten und installierten E-Auto-Ladestationen bereitstellen. Der Zuschuss beläuft sich auf 900,00€ pro Ladepunkt/Wallbox und richtet sich u.a. an Eigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaften sowie an Mieter und Vermieter.

Wichtig ist: Ihren Förderungsantrag stellen Sie ab dem 24.11.2020, bevor Sie Ihre Ladestation, wie zum Beispiel eine Wallbox, beim jeweiligen Händler bestellt haben. Mit dem Zuschuss Ladestationen für Elektroautos – Wohngebäude fördert die KfW Ladestationen an Stellplätzen und in Garagen, die zu Wohnungen gehören, die ausschließlich privat zugänglich sind. Erfahren Sie im Folgenden Weiteres.

Zuschüsse für Wallboxen und Ladestationen von der KfW

Es gibt bei der Antragsstellung für die Ladestation KfW Förderung einige Dinge, die beachtet werden müssen. Eine der Voraussetzungen ist, dass Sie als Nutzer Ihrer Ladestation ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien nutzen. Dabei kann es sich z.B. um Ihre eigene Photovoltaik-Anlage handeln oder eine Solaranlage, die von Ihrem Energieanbieter zur Strom-/ Energiegewinnung genutzt wird oder einen entsprechenden Anbieter.

Die KfW fördert hierbei die folgenden, anfallenden Kosten für folgende Personengruppen:

  • Den Kaufpreis einer neuen Ladestation mit 11 kW-Ladeleistung & intelligenter Steuerung
  • Die Einbau- und Anschlusskosten der Ladestation, inkl. aller Installationsarbeiten
  • Mieter und Vermieter (unter anderem Privatpersonen und Unternehmen)
  • Private Eigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaften

Antragssteller erhalten einen pauschalen Zuschuss von 900,00€ pro Ladepunkt. Bereits in Ihrem Antrag an die KfW geben Sie an, wie viele Wallboxen Sie zu kaufen und zu installieren planen. Wichtig: Ihre Gesamtkosten müssen sich auf mindestens 900,00€ belaufen, damit Sie eine Förderung beantragen können!

Übrigens: Sie können pro Ladepunkt Ihrer Ladestation 900,00€ erhalten. Auch hier gilt: Ihre Gesamtkosten müssen über 900,00€ pro Ladepunkt liegen! Ist das nicht der Fall, wird der Zuschuss um jeweils 900,00€ reduziert.

Wie berechnet sich der Zuschuss für meine Ladestation?

Anzahl Ladepunkte Schwellenwert Gesamtkosten Gesamtzuschuss
1    900,00€ z.B. 700,00€ 0
1    900,00€ mind. 900,00€ 900,00€
2 1.800,00€ z.B. 1.500,00€ 900,00€
2 1.800,00€ mind. 1.800,00€ 900,00€
3 2.700,00€ z.B. 2.100,00€ 1.800,00€
3 2.700,00€ mind. 2.700,00€ 2.700,00€

 

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ladestation mit weiteren KfW Fördermitteln zu kombinieren:

  • Schützen Sie Ihr Haus und Ihre Garage gegen Einbruch
  • Sie können eine Photovoltaik-Anlage für Solarstrom installieren
  • Bauen Sie Ihren Stellplatz/Ihre Garage und die Zugangswege barrierefrei um

Möchten Sie für Ihre Ladestation, Ihre Wallbox und/oder Ihre Ladepunkte eine Förderung beantragen, stellen Sie Ihren Antrag bitte direkt im KfW-Zuschussportal. https://public.kfw.de/zuschussportal-web/. In einigen Fällen benötigt die KfW von Ihnen zusätzliche Angaben und Unterlagen:

  • Weisen Sie Ihre Identität nach, das geht schnell und einfach per Schufa-ID-Check
  • Alternativ können Sie die Video-Identifizierung oder das Postident-Verfahren nutzen
  • Reichen Sie Ihre Kaufbelege für den Kauf der Ladestation/Wallbox und die Installation ein
  • Ferner benötigt die KfW einige anonymisierte Angaben von Ihnen für die Kostenoptimierung

Wie sieht meine Förderung bei einer my-wallbox-Wallbox aus?

Wie wäre es mit einer Ladestation des Hamburger Unternehmens my-wallbox? Hier erhalten Sie qualitativ hochwertige und individuelle Ladestationen, Made in Germany, die Sie Ihren Wünschen gemäß mit Ihrer Lieblings-Vorderfront designen lassen können. Sie können hier ebenfalls eine KfW-Förderung und Zuschüsse beantragen. Wie das aussieht, zeigt das folgende Rechenbeispiel:

Position Kosten
Wallbox mit 1 Ladepunkt von my-wallbox 901,00€
Einbau, inkl. Rohre und Kabelverlegung, Putzarbeiten etc. 854,00€
Anschluss ans Stromnetz 278,00€
Gesamtkosten 2.033,00€

 

Durch den 900,00€-Zuschuss der KfW beläuft sich Ihr Eigenanteil an der Wallbox demnach auf 1.133,00€.

Übrigens: my-wallbox wurde vor 5 Jahren in Hamburg gegründet. Alle hier produzierten und vertriebenen Ladestationen sind 100% Made in Germany. my-wallbox arbeitet eng mit einer Behindertenwerkstatt zusammen. Darüber hinaus entspricht das Unternehmen den KfW-Fördervoraussetzungen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der folgenden Websites/dem folgenden Link:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestehende-Immobilie/F%C3%B6rderprodukte/Ladestationen-f%C3%BCr-Elektroautos-Wohngeb%C3%A4ude-(440)/

Worauf warten Sie noch? Nutzen auch Sie die Ladestation KfW Förderung und schließen Sie sich der Elektroauto-Bewegung  an. Wenn Sie weitere Informationen oder eine Beratung wünschen, rufen Sie mich noch heute für Ihr  kostenloses Erstgespräch an unter +49 (0)40 8090319016, oder schreiben Sie mir hier

Das könnte Sie auch interessieren:

Virtueller Personal Assistant

Virtueller Personal Assistant

Virtueller Personal Assistant Delegieren ist eines meiner Lieblingswörter. Wer delegieren kann, schafft sich nötige Freiräume, um sich, gerade als Unternehmenschef, die Zeit

Social Media Kampagne

Social Media Kampagne

Social Media Kampagne Online-Präsenz ist inzwischen das Zauberwort für die meisten Unternehmen – und dazu gehört immer mehr auch eine Präsenz in

Mitarbeiter entscheiden selbst

Mitarbeiter entscheiden selbst

Mitarbeiter entscheiden selbst „Entscheide selbst!“ Ein Satz, der so einfach klingt, das aber alles andere als sein kann. Das gilt auch für

Über den Autor

Kerk Behrens

Mit über 30 Jahren Erfahrung & Expertise in der Gründung und Beratung von KMUs, ist Kerk Behrens Ihr Unternehmensberater. In seinen Blogs stellt er Ihnen Themen & Tipps rund um das Unternehmertum vor.

Möchten Sie, dass wir Sie kostenlos beraten?


    Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.